Wie bespiele ich Social Media Kanäle richtig

Social-Media-Kanäle richtig bespielen

Social Media Planung A & O

Du hast also Deine Social Media Kinder auf die Welt gebracht und Ihnen Namen gegeben wie Instagram, Twitter, Facebook – jetzt musst Du Dich um Sie kümmern und jedes ist anders zufrieden zu stellen. Ihr job ist es Leser auf Deinen blog zu treiben.

Facebook

Die Freunde von Facebook wissen Abwechslung zu schätzen, hier ein Video, da eine Grafik oder Bild, gerne auch mal einen längeren Text. Sie treffen sich am liebsten Dienstagvormittags, Donnerstagnachmittags. Natürlich willst du die Statistik von fb nutzen, um dir zu deiner Präsenz dort feedback zu holen. Dazu sind zwei Vorraussetzungen nötig

  1. Dein account ist als Fanpage angelegt ( wofür du ein privates Profil benötigst)
  2. Mind. 30 Fans, vorher wird keine Statistik angezeigt

Zugekaufte Fans sind sch…, da sie nicht interagieren und somit beim fb- Algorithmus durchfallen.

Übrigens sind #Hashtags bei fb völlig irrelevant – lass sie weg.

Twitter

Hier treten sich diejenigen, welche gerne auf den kurzen Kick aus sind. Bis zu 280 Zeichen reicht ihre Aufmerksamkeitsspanne und dafür aber bitte öfter, gerne täglich.

Instagram

Die Gruppe der Magazinblätterer ist hier vertreten. Es zählt nur die Optik. Eine Art visuelle Biografie stellt hier ein Lebensgefühl dar. Das darf auch gerne stark nachgearbeitet sein. Was hier nach Schnappschuss aussieht kann gut und gerne eine Stunde gedauert haben.

Was willst du mit mit deinem Instagrammaccount erreichen? 

  • Photoblog
  • Videoblog
  • du willst deine Follower amüsieren
  • du willst sie weiterbilden
  • einen Blick hinter die Kulissen ermöglichen
  • an deiner Reise teilhaben lassen

Entscheide dich, denn sonst sendest du mixed messages. 

Vervollständige: Mein Instagramaccount wird follower anziehen, welche interessiert sind an ___.

Mein tip für die richtigen #hashtags zum Reichweitenausbau : schau mal bei der Konkurrenz nach, welche die benutzt.

Die Lösung heisst Content-Kalender

Die beste Lösung ist ein Content-Kalender nach dem Du Dich richten kannst. Ich rate dringend zu einer Art Rücklage für Instagram und Facebook. Bist Du mal krank oder anderweitig verhindert, dann will Dein Social Media Nachwuchs trotzdem was zu essen.

#Buffer

Diese segensreiche Erfindung hilft dir deine social media Aktivitäten zu managen

  1. alle accounts an einem Platz
  2. die postings zeitlich voreinzustellen
  3. die performance deines contents zu tracken

Du hast pro platform ein sociales Profil und dort je 10 scheduled posts im voraus frei. Wenn Du bereit bist 10 Dollar/ Monat zu zahlen, dann sind es sogar 10 Social Profiles / 100 scheduled.

#Buzzumo

Um dir Unterstützung bei der Ideenfindung deines content zu holen. Hier werden Themen (Keywords) auf soziale Beliebtheit untersucht. Das Tool listet zu einem Suchbegriff oder gewünschten Thema die beliebtesten Inhalte Inhalte auf, die etwa auf Facebook am meisten Likes erhalten haben 

Diese Browser Extention von Buffer kostet 80,-Euro.

Alternativ kannst du auch hootsuite benutzen oder beide geichzeitig.

Zudem wachsen diese Formate auch an Möglichkeiten und um an den Bedürfnissen Deiner Lieblinge dranzubleiben, solltest Du Dich kontinuierlich informieren und mitwachsen.

Es gilt sich als Experte in einer Nische zu etablieren. Das geht, indem Du die täglichen Top-Themen den großen Nachrichtenportalen überlässt. Du nutzt Deine Blogartikel um Wissen weiterzugeben, das länger aktuell bleibt und auf holistischen content ausgerichtet ist.

Sei Dir bewusst, was Du an persönlichen Informationen über Dich veröffentlichst. Ich will Dir zum Schluss nicht die Vorfreude minimieren, nur denk darüber nach, ob Deine Nahbarkeit nicht zu tief in Deine Privatsphäre, die Deiner Familie und Freunde eintaucht. Für die Gesichterkennungstechnologie heutzutage ist es ein Leichtes jede Person auf einem Foto auch ohne Deine Beschriftung zu erkennen. Der Algorithmus von fb macht Dritten sogar Vorschläge das anstatt Deiner zu tun!

Content-Formate Auswahl:

Blogartikel

Fotopost

Video

Webinar

Livestream

Die Gründe warum Social Media wichtig für Deine Karriere ist
Wie bespiele ich die Social Media Kanäle richtig
Bist Du der CEO Deines Lebens?
Wie bespiele ich die Social Media Kanäle richtig
Personal Branding für Individualisten
Social Media Branding hilft dir, als Marke wahrgenommen zu werden. Lerne, wie das in den sozialen Medien geht. Werde sichtbar und als Experte wahrgenommen.
Eva Minster
social media ninja
socialmedianinja.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.